Willkommen bei Peter Heizungen AG

0 Produkte

Unterfrierschutz

Unterfrierschutzheizung

 
Elektrische Unterfrierschutzheizung im Bodenbereich
Ein grossflächiger elektrischer Unterfrierschutz im Kühlhaus, der sich über die gesamte Kontaktfläche zum Untergrund erstreckt, wirkt dem Wärmeentzug aus dem Erdreich entgegen und verhindert Bodenhebung durch Eisaufbau.
Die Heizmatten sind auch mit Reserveheizkreis lieferbar.

Elektrische Unterfrierschutzheizung im Wandbereich
Bei teilweise oder vollständig ins Erdreich eingelassenen Tiefkühlhäusern ermöglicht die
elektrische Unterfrierschutzheizung eine gezielte Anhebung der Wandtemperatur auf
die Umgebungstemperatur.

Allgemein
Nach dem Einbringen der Dampfdiffusionsbremse wird der angebotene elektrische Unterfrierschutz in
Form von Heizmatten verlegt. Die punktweise zu erfolgende Fixierung wird mit Bitumen vorgenommen.
Der Lieferumfang der Heizmatte(n) beinhaltet:
VDE Schutzisolierte Heizleitungen, (VDE-Ausweis-Nr.88281), Leistung von ca. 6,5W/m.
Die verlegte Heizmatte(n) sollte eine Leistung von ca. 16W/m² auf der Fläche erreichen.
Alle Heizkreise sind mittels Kaltenden über den Steuerkasten an das bauseitige Stromnetz anzuschliessen (230V bzw. 400V). Der Steuerkasten wird in der erforderlichen Grösse mitgeliefert und ausserhalb des Tiefkühlraumes angebracht (Anschluss an das Stromnetz erfolgt bauseits, durch
den örtlichen Elektriker.)

Die Temperaturregelgeräte werden der Heizleistung angepasst, Preise bitte anfragen.
  Unterfrierschutz



Regelgerät

Adobe Acrobat Document Datenblatt Unterfrierschutzheizmatten Size: (325.68 KB)    
   
Produkte und Preise

pro Seite

pro Seite